Freitag, 4. März 2016

Hui, Hui, Hui - äänmool um Saarlouis!

Hui, Hui, Hui - äänmool um Saarlouis!: 11,33 km • 1:01:31 • 5:26 min/km •  23 m



Nasser Lauf zum Wochenausklang




Flach um die Kreisstadt mit Christian



Grau in Grau - trotzdem schön: Saar und Halde Duhamel
Am Ende einer langen Arbeitswoche fand am späten Freitagnachmittag noch ein Bürgermeister-Abstimmungsgespräch in Saarlouis statt - ich hatte im Anschluss also noch Gelegenheit, in meiner "alten Heimat" mal wieder laufen zu gehen.

Dazu traf ich mich kurzentschlossen mit dem Radsportkollegen Christian Klein praktischerweise bei diesem "dahemm" in Lisdorf.

Das Wetter war echt bescheiden. Es regnete unentwegt, und der Wind war auch nicht zu verachten. Wir liefen recht zügig los, so im Tempo 5:00/km, aber "beruhigten" uns schon nach wenigen Kilometern, als wir über die Fasanenallee parallel zur A620 in Richtung Wallerfanger Straße liefen.

Bei Christian vor der Haustür...
Kurz danach kamen wir an den Saar-Altarm und liefen diesen bis an die Saar.

Nun blies uns der Wind auch noch schön ins Gesicht, aber wir hatten zum Glück genügend Gesprächsstoff und bewegten uns, mittlerweile im 5:30er-Tempo entlang der Saar durch die Lisdorfer Auen.

Nach etwas mehr als einer Stunde waren wir wieder zurück am Start.Mein Puls war mit 142 im Schnitt höher, als ich mir das gewünscht hätte.

Der leichte grippale Infekt ist wohl doch noch nicht ganz überwunden. Morgen ist erst mal Pause...

1 Kommentar:

  1. Ha, gibt kein schlechtes Laufwetter. Nur schlechte Kleidung. ;-)

    AntwortenLöschen